.CHB – Collegium Hungaricum Berlin // _Vilém_Flusser_Archiv // A Place for Science & Phantasia at Oranienstraße 37 // Altes Finanzamt // aquabitArt // Arsenal - Institute for Film and Video Art // Art Claims Impulse // ART walk Flughafenkiez // ART walk Körnerkiez // ausland // B-Zwinger // c-base // Centrum // ConcentArt // CREATE BERLIN Showroom // CZech It! at M.I.K.Z. // Das Neuköllner Kellertheater // Derkanal // Deutscher Künstlerbund // diaphanes // die frühperle // dis-play 11 at Instituto Cervantes // E-Plus / Institut für Kultur- und Medienmanagement der Freien Universität Berlin // Errant Bodies // Factory-Art // Free Culture Incubator at Radialsystem V // Fünf Galerie // Galeria Plan B // Galerie [DAM]Berlin // Galerie Deschler // Galerie en passant // Galerie Hunchentoot // Galerie Mario Mazzoli // galerie OPEN // Galerie Thomas Craemer // Galerie Tristesse deluxe // Galerie WAGNER + PARTNER // General Public // GlogauAir // Grimmuseum // hands on sound - Stage // Haus Orphelia - Transformationssalon // Ida Nowhere // Institut für Raumforschung // kaleidoskop at Pfefferberg // kaleidoskop Neukölln // Künstlerhaus Bethanien // Kunstquartier Bethanien // LAURA MARS GRP. // LES TROTTEUSES at Bethlehemskirche // Limbus Europae // Loophole // Madame Claude // Media in Motion // Medienwerkstatt Berlin // MMX Open Art Venue // MODULES at Thomasstrasse 59 // Momentum / Berlin // Multimedialer Schlachthof // NGBK // NK Projekt // ohrenhoch, der Geräuschladen // Planetarium am Insulaner // Schering Stiftung // SEPTEMBER // Seven Speakers at Nr4 // Skalitzers Contemporary Art // STATTBAD // Stedefreund // STYX Projects // Substitut // systM // Takt Kunstprojektraum // tamtamART // Technical University Berlin's Anechoic and Reverberation Room // The Future Gallery // Trampoline // Tresor // uqbar // Walden Kunstausstellungen // WerkStadt Kulturverein // WHITECONCEPTS // zebrazone // Zirkumflex

Partner: ohrenhoch, der Geräuschladen
Project:
PHONPIXMIX
Artists:
ohrenhoch-Kids, Knut Remond
Curator:
Knut Remond
Event dates:
Friday 28 January 18:00 – 22:00, Saturday 29 January 14:00 – 21:00, Sunday 30 January 14:00 – 21:00
Cost of entry:
Free

Project description:
PHONPIXMIX is composed of archive sounds and live videos. The mixture is blended with umpteen jolly and spirited ingredients by the ohrenhoch-Kids and the ohrenhoch-Kids-juniors. A call for all ohrenhoch fans and for those who want to become a fan: specially children, but also adults are invited to participate for some minutes in “PHONPIXMIX” Weekend, as a player and important part. Knut Remond will care for you for these interactions. Your PHONPIXMIX sticker can be shown on ohrenhoch youtube and by live stream. ‘ohrenhoch, der Geräuschladen’ will launch ohrenhoch.tv (live stream) this weekend. Also the new website ohrenhoch.org will be activated.

PHONPIXMIX besteht aus Archiv-Geräuschen und Live Videos. Die Mixtur ist quietschfidel und geistvoll angerührt mit X Zutaten von den ohrenhoch-Kids und dem ohrenhoch-Kids-Nachwuchs. Ein Aufruf an alle ohrenhoch-Fans und die es werden möchten: speziell die Kinder aber auch die Erwachsenen sind eingeladen und können für ein paar Minuten in diesem “PHONPIXMIX” bzw. Weekend auch als Akteur mitwirken und ein wichtiges Teilchen sein. Dabei werden sie von Knut Remond in dieser Interaktion begleitet. Ihre PHONPIXMIX Sticker können im ohrenhoch youtube und im live stream gezeigt werden. ‘ohrenhoch, der Geräuschladen’ wird an diesem Weekend ohrenhoch.tv (live stream) aufschalten. Diesbezüglich wird die brandneue Webseite ohrenhoch.org zum Anklicken frei geschaltet.

Venue information:
“ohrenhoch, der Geräuschladen” is a sound gallery with a nonalcoholic minibar, presenting every Sunday 2 pm – 9 pm works of renowned sound artists from home and abroad, on the fixed specially designed loudspeaker installation, played-back in loop mode from a CD or MP3-player. Each work is presented on two consecutive sundays.
Also scores, diagrams, notes, objects belonging to the presented composition, sound installations or video works can be presented. Live-Acts at ohrenhoch take place at irregular intervals, the equipment of the performer must fit in a handbag.  “ohrenhoch, der Geräuschladen” is also a school for electroacoustic music, a laboratory for sound installations, sound objects, field recordings and radio plays for children and young persons from 5-14 years, conducted by Knut Remond.

“ohrenhoch, der Geräuschladen” ist eine Hörgalerie mit alkoholfreier Minibar, die jeden Sonntag von 14 – 21 Uhr über die speziell konzipierte feste Lautsprecher-Installation Werke von renommierten KlangkünstlerInnen aus dem In- und Ausland präsentiert, abgespielt im Loop-Modus ab CD- oder mp3-Player. Jedes Werk/Stück wird an zwei aufeinanderf olgenden Sonntagen präsentiert, Auch Partituren, Diagramme, Notizen, Objekte zur gerade zu hörenden Komposition können ausgestellt, Soundinstallationen und Videoarbeiten präsentiert werden. Live-Acts im ohrenhoch finden in unregelmässigen Abständen statt, das Instrumentarium des/der PerformerIn muss in einem Handtäschchen Platz haben. “ohrenhoch, der Geräuschladen” ist auch eine Schule für elektroakustische Musik bzw. ein Labor für Klanginstallation, Klangobjekte, Field Recordings und Hörspiele für Kinder u. Jugendliche von 5-14 Jahren, geleitet von Knut Remond.

Address: Weichselstr. 49, 12045 Berlin-Neukölln, ohrenhoch.org
Opening times: 28 January 18:00 – 22:00, 29 January 14:00 – 21:00, 30 January 14:00 – 21:00

dasweekend.de is a project by transmediale, CTM / club transmediale and Create Berlin Berlin cityscape by TrinhBuscher designed by ® ruddigkeit corporate ideas
we thank trick.ca , wordpress.org and the suffusion theme
Suffusion theme by Sayontan Sinha