PRESENTING PARTNERS

transmediale logotransmediale presents and pursues the advancement of artistic positions reflecting on the socio-cultural, political and creative impact of new technologies, network practices and digital innovation. As a festival aiming to define the contours of contemporary digital culture, it seeks out artistic practices that not only respond to scientific or technical developments, but that shape the way in which we think about and experience the technologies which impact virtually all aspects of our daily lives. transmediale.11 takes place from 1 – 6 February 2011.

Die transmediale ist ein internationales Festival für zeitgenössische Kunst und digitale Kultur. Sie diskutiert und präsentiert avancierte künstlerische und theoretische Positionen zu den gesellschaftlichen Auswirkungen neuer Technologien  und damit verbundenen Fragen nach neuen Produktionsformen, Wissensvermittlung, sozialer Praxis  und politischer Meinungsbildung. Die zunehmende Vernetzung unserer Lebenswelt mit Technologien sowie neue dynamische Formen der sozialen Interaktion sind Ausdruck für eine kulturelle Komplexität und ihre soziale, politische und ökonomische Praxis. transmediale.11 ist vom 1. – 6. Februar 2011.

CTM logoCTM (club transmediale) is one of the internationally leading festivals dedicated to contemporary electronic, digital and experimental music and sound creation, as well as the diverse range of artistic activities and social practices that develop within and connect to those audio cultures. Thus, the festival reflects on the agency of contemporary sound creation within the cultural fabric of society and its technological and social transformations. It explores the intersections of contemporary music and audio art with other artistic forms and cultural fields. CTM.11 takes place from 1 – 6 February 2011.

CTM (club transmediale) gehört zu den international führenden Festivals im Bereich zeitgenössischer elektronischer, digitaler und experimenteller Musik, der künstlerischen Arbeit mit Klang sowie den vielfältigen künstlerischen Aktivitäten und sozialen Praktiken, die im Kontext dieser Audiokulturen entstehen. Das Festival reflektiert die Rolle von Klang und Musik vor dem Hintergrund technologischer und gesellschaftlicher Transformationsprozesse. Es erkundet die Schnittstellen von zeitgenössischer Musik und Audio Art mit anderen künstlerischen Formen und kulturellen Feldern. CTM
.11 ist vom 1. – 6. Februar 2011.


CreateBerlin logoCREATE BERLIN
is the network of the Berlin designers, representing the creative diversity of the Berlin design scene. As ambassador of Berlin Design, the network curates and organizes exhibitions, showrooms and topic-driven input evenings, is a contact point for creative minds with ideas and project suggestions and also represents its members during events inside Germany and abroad. Board and members alike are committed to establishing Berlin as the key location for creative industries and as the UNESCO “City of Design.”

CREATE BERLIN ist das Netzwerk der Berliner Designer. Das Netzwerk kuratiert und organisiert Ausstellungen, Showrooms und thematische Input-Abende, ist Anlaufstelle für Kreative mit Ideen und Projektvorschlägen und präsentiert Mitglieder bei Veranstaltungen im In- und Ausland. Vorstand und Mitglieder setzen sich dafür ein, dass sich Berlin als wichtiger Standort für die Kreativwirtschaft und als UNESCO City of Design etabliert.

dasweekend.de is a project by transmediale, CTM / club transmediale and Create Berlin Berlin cityscape by TrinhBuscher designed by ® ruddigkeit corporate ideas
we thank trick.ca , wordpress.org and the suffusion theme
Suffusion theme by Sayontan Sinha